Abonnieren: Artikel / Kommentare / via E-mail

Jusos fordern Verbesserungen beim Kinder- und Jugendrat

Dienstag, 2.Februar 2016 von in Jugendpolitik, Soziales

0 Kommentare

Jusos fordern Verbesserungen beim Kinder- und Jugendrat

Die Schweriner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos) begrüßen die aktuellen Bemühungen zur Etablierung eines Kinder- und Jugendrates in Schwein und die Einbringung einer entsprechenden Beschlussvorlage in den Jugendhilfeausschuss, mahnen aber auch Verbesserungen an. Dazu erklärt der Kreisvorsitzende der Jusos, Roman Möller: „Leider ist es bislang nicht gelungen, einen Kinder- und Jugendrat erfolgreich in […]

Jusos mit eigenem Konzept für Kinder- und Jugendrat

Freitag, 28.November 2014 von in Bildung, Jugendpolitik, Soziales

0 Kommentare

Jusos mit eigenem Konzept für Kinder- und Jugendrat

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos) setzen sich dafür ein, dass der Kinder- und Jugendrat in Schwerin schnellstmöglich Realität wird und haben ein eigenes Konzept für die Umsetzung erarbeitet. Dazu erklärt der Kreisvorsitzende der Jusos, Roman Möller: „Die Stadtvertretung hat die Bildung eines Kinder- und Jugendrates im April 2014 ausgesetzt. Das ist für […]

Kinder- und Jugendrat soll Realität werden

Samstag, 12.März 2011 von in Bildung, Jugendpolitik

0 Kommentare

Kinder- und Jugendrat soll Realität werden

Die Schweriner Jungsozialisten in der SPD (Jusos) begrüßen die von der Stadtverwaltung jüngst vorgelegte Beschlussvorlage zur Bildung eines Kinder- und Jugendrates in Schwerin. Grundlage zur Gründung dieses Gremiums ist ein vom Schweriner Jugendring e. V. erarbeitetes Konzept, das Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 21 Jahren die Möglichkeit bietet, direkt in der Kommunalpolitik […]

Haushaltskompromiss fördert Jugend und Schuldenabbau

Donnerstag, 20.Januar 2011 von in Finanzpolitik, Jugendpolitik, Soziales

1 Kommentar

Haushaltskompromiss fördert Jugend und Schuldenabbau

Erfreut zeigten sich die Schweriner Jungsozialisten in der SPD (Jusos) über den zwischen SPD, Grüne und Linke erzielten Kompromiss zum Haushalt für 2011. „Aufgrund der Dagegen-Politik der anderen Fraktionen war diese Einigung unverzichtbar, damit die vielen geplanten Schulsanierungen starten können. Umso besser ist es, dass nun weitere Investitionen für Kinder und Jugendliche vereinbart wurden, ohne […]

KInder- und Jugendrat


           

Endstation Rechts.

Storch Heinar

Jusos Mecklenburg-Vorpommern

Mitmachen