Abonnieren: Artikel / Kommentare / via E-mail

Jusos Schwerin wählen neuen Vorstand

Mittwoch, 9.Dezember 2015 von

Antifa, Intern, Umwelt, Verkehrspolitik

Auf der diesjährigen Kreisvollversammlung der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos) am 5. Dezember wurde Roman Möller als Kreisvorsitzender im Amt bestätigt. Als stellvertretende Kreisvorsitzende wurden Kim Seyer, Leonie Schulte, Albrecht Höhn und Florian Schwabe gewählt.

Zur zukünftigen Arbeit der Jusos Schwerin erklärt Roman Möller: „Wir werden uns im kommenden Jahr intensiv mit antifaschistischer Arbeit befassen. Neben dem Storch Heinar Cup, der auch 2016 stattfinden wird, stehen bei uns die Gegenproteste gegen rechte Aufmärsche im Fokus. Wir sind mit der Durchführung und der Mobilisierung nicht zufrieden und werden uns daher verstärkt bei der Organisation und Durchführung von Gegenprotesten einbringen.“

Außerdem wurde auf der Kreisvollversammlung ein Antrag zum Thema Kurzstreckenfahrschein beschlossen. „Wir wollen die Wiedereinführung des Kurzstreckenfahrscheines evaluieren. Es ist für uns sehr ärgerlich, dass dieser vor allem wieder eingeführt wurde, um einen zweifelhaften Beitrag zur Haushaltskonsolidierung zu leisten. Wir fordern, dass der Schweriner Nahverkehr Angebote und Leistungen bereit stellt, die sich an den Bedürfnissen der Einwohner orientieren, Mobilität für alle sicherstellen und auch ökologischen Anforderungen genügen. Dahingehend wollen wir auch alle weiteren Angebote des Nahverkehrs überprüfen und verbessern.“, so Roman Möller abschließend.

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben

KInder- und Jugendrat


           

Endstation Rechts.

Storch Heinar

Jusos Mecklenburg-Vorpommern

Mitmachen