Abonnieren: Artikel / Kommentare / via E-mail

Jusos Schwerin wählen neuen Vorstand

Dienstag, 4.Dezember 2012 von

Intern

Auf der diesjährigen Kreisvollversammlung der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos) am 30. November wurde der 29-jährige Call-Center-Agent Roman Möller (29) zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Unterstützt wird er von den weiteren Vorstandsmitgliedern Christin Stampehl, Albrecht Höhn und Patrick Peters.

Zur zukünftigen Arbeit der Jusos Schwerin erklärt Roman Möller: „Wir werden die gute und breit gefächerte inhaltliche Arbeit gepaart mit Aktionen, in denen wir für unsere Inhalte und Positionen werben, fortsetzen. Ein Schwerpunktthema bleibt dabei der Kampf gegen den Rechtsextremismus. Außerdem wollen wir zukünftig in Stadtteilen Aktionen durchführen, in denen wir bisher zu wenig präsent waren.“

Bereits am darauffolgenden Tag stand die erste Aktion auf dem Programm: Wie schon in den letzten Jahren verteilten die Jusos anlässlich des Welt-Aids-Tages Infoflyer mit Kondomen auf dem Schweriner Weihnachtsmarkt, um auf die Gefahr von HIV-Erkrankungen aufmerksam zu machen.

„Der Welt-Aids-Tag ist für uns Jusos längst ein fester Termin im Kalender, aber das Thema AIDS soll nicht nur an diesem Tag Aufmerksamkeit erfahren, sondern dauerhaft auf der Agenda stehen. Trotz moderner Medikamente sind HIV-Infizierte in ihrer Lebensqualität eingeschränkt und werden diskriminiert. Die Jusos Schwerin wenden sich gegen die Stigmatisierung von Menschen mit HIV und verurteilen sie aufs Schärfste“, so Möller.

Tags: , , , , , , , ,

Kommentar schreiben

KInder- und Jugendrat


           

Endstation Rechts.

Storch Heinar

Jusos Mecklenburg-Vorpommern

Mitmachen